Navigation:



Inhalt:

Neuer AEBI Stützpunkt in der VarioWelt

Aktuelles / Allgemeines

 

In Wallern/Trattnach wurde die Eröffnung des AEBI Schauraumes für das Stützpunktgebiet OÖ, SBG, Steirisches Ennstal, Murtal, Knittelfeld gefeiert.

Mit der Schweizer Firma AEBI hat die EZ AGRAR Gruppe einen neuen starken Partner an ihrer Seite. Nun wurde die Eröffnung des neuen Schauraumes für das Stützpunktgebiet OÖ, SBG, Steirisches Ennstal, Murtal, Knittelfeld in der VarioWelt in Wallern/Trattnach mit den Vorständen, Geschäftsführern und Händlern gefeiert. Ab sofort kann man sich im neuen AEBI Schauraum von der einzigartigen und innovativen Technologie der AEBI Mähfahrzeuge überzeugen. Diese sind bestens für steiles Gelände geeignet und bieten Sicherheit, da sie auch bei extremen Gefälle stabil bleiben und unbemannt steuerbar sind. Die Gäste staunten nicht schlecht, als bei der Eröffnungsfeier drei solcher Fahrzeuge der Firma AEBI in die Halle fuhren und ihre innovative Technik vorführten. Am Testgelände der VarioWelt überzeugten sich interessierten Besucher dann bei einer Testfahrt mit den Mähmaschinen von den neuesten Technologien. Anschließend tauschten die Gäste bei einem gemeinsamen Mittagessen ihre Erfahrungen aus.

Die Bilder von der Eröffung finden Sie hier:
Bilder Eröffnung AEBI Stützpunkt Variowelt

VarioWelt – Standort der EZ AGRAR Gruppe

Die EZ AGRAR ist als Genossenschaft mit rund 130 privaten Mitgliedsbetrieben in Österreich äußerst erfolgreich tätig. Eine Zweigstelle des größten Partners des privaten Landmaschinenhandels in Österreich ist die VarioWelt in Wallern/Trattnach. Der moderne Gebäudekomplex besticht durch seine zukunftsweisende Architektur und großzügige Schauräume. Dort werden Landmaschinen und Produkte der Marken Fendt, Kuhn und Schäffer präsentiert. Nun konnte ein neuer starker Partner an Land gezogen werden: Die ASH-Group wird ab sofort Mähfahrzeuge von der Tochterfirma AEBI am Standort in Wallern anbieten. „Die Landwirte und Händler sind von der Leidenschaft und die Handschlagqualität der EZ AGRAR Gruppe begeistert. Darum wissen wir, dass wir mit EZ AGRAR den richtigen Partner gefunden haben“, zeigt sich Christof Peer, Geschäftsführer von AEBI Österreich überzeugt.

Innovativ in die Zukunft

„Wir unterstützen unsere Händler. Sind diese erfolgreich, so sind es wir auch. Das ist seit über 70 Jahren unser Erfolgsgeheimnis“, betont Karl Lugmayr, Vorstand der EZ AGRAR Gruppe. Da die Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht, wird künftig der Kundenservice noch verbessert werden. So ist es für die Händler der EZ AGRAR Gruppe jederzeit möglich mit dem Kunden die Schauräume der VarioWelt zu besuchen und dort auch die landwirtschaftlichen Geräte am Testgelände auszuprobieren. Auch der Service im Online-Bereich wird künftig noch weiter ausgebaut werden. So erhalten Händler und Kunden rund um die Uhr Informationen über die Produkte und den Lagerbestand.

VarioWeltTage

Wer die Zukunft der Landtechnik schon heute erleben möchte, ist von 26. bis 27. Oktober 2017 herzlich eingeladen die VarioWelt in Wallern/Trattnach zu besuchen. An diesen Tagen finden interessante Vorführungen und Präsentationen von innovativer Landmaschinentechnik statt.

Fotos:

Foto 1: Außenansicht der VarioWelt in Wallern/Trattnach
Foto 2: von Links nach rechts: Ing. Christian Höglinger (Geschäftsleiter EZ AGRAR), Alois Huemer (Gebietsleiter AEBI), Daniel Moser (Verkaufsleiter AEBI Österreich), Christof Peer (Geschäftsführer AEBI Österreich), DI Mag. Karl Lugmayr (Geschäftsführender Vorstand der EZ AGRAR)